Willkommen

Über den Sport werden Tausende Anhänger der verschiedenen Schichten und Generationen verbunden, die sich mit der sportlichen Sache identifizieren. Dieses Phänomen sollte doch für viele beeindruckend sein. Gerade junge Menschen brauchen heute mehr denn je Ziele und Motivationen.

____________________________________________________

Betreff: Schließung der Sportanlagen
Sehr geehrte Sportlerinnen und Sportler,

die Verordnung der Landesregierung zum dauerhaften Schutz gegen das neuartige Coronavirus in Mecklenburg-Vorpommern lässt die Ausübung des sportlichen Trainingsbetriebes ab dem 25. Mai 2020 in Indoor-Sportanlagen im Freizeit- und Breitensport zu, sofern ein Mindestabstand von 2 m sicher gestellt werden kann und die gestiegenen Hygieneanforderungen und Schutzmaßnahmen eingehalten werden können.

Die Verwaltung hat eine Beschlussvorlage für die Stadtvertretung vorbereitet. Bis zu dieser Entscheidung am 18. Juni 2020 bleibt der Trainingsbetrieb in unseren städtischen Sporthallen und Außenanlagen untersagt.

Die Hygieneanforderungen (Reinigung, Desinfektion, Lüften usw.) in den Sportanlagen können zur Zeit noch nicht umgesetzt werden.

Nach der Entscheidung der Stadtvertretung werden Sie sofort informiert.

Bitte informieren Sie alle Sportlerinnen und Sportler.

Mit freundlichen Grüßen

Mandy Mater
____________________________________________________

Werte Sportlerinnen und Sportler, aus gegebenen Anlass wendet sich der Vorstand des GSC 09 mit folgenden Worten an euch:

Für jede Sportlerin und jeden Sportler ist es schwer, wenn sie und er seiner Lieblingsbeschäftigung nicht nachgehen kann. Diese Situation herrscht derzeit auf Grund der Corona-Pandemie. Die Sportstätten der Stadt Güstrow sind bis auf weiteres gesperrt. Davon sind wir alle betroffen.

Nun gibt es vereinzelt Anfragen hinsichtlich der Beitragserhebung und dem Ausfall der Trainingszeiten. Es wird von einigen Mitgliedern das Kürzen der Beiträge für den Zeitraum des Trainingsausfalls gefordert.

Der Vorstand des GSC  09 begrüßt solche Überlegungen nicht. In dieser außergewöhnlichen und einzigartigen Situation appellieren wir an die Einsicht und das Verständnis aller Mitglieder. Was bringt das Kürzen der Beiträge für diesen „überschaubaren“ Zeitraum? Langfristig schaden wir uns und dem Verein mit solchen Maßnahmen nur.

Solidarität wird in diesen Tagen großgeschrieben. Und jeder kann und sollte seinen Anteil dazu beitragen.

In diesem Zusammenhang verweisen wir auf unsere Satzung §7 Punkt 2 und §8 Punkt 2 und die Ausführungen von Herrn Dr. Frank Weller als Rechtanwalt und Vizepräsidenten des LSB Hessen bzw. von Lentze Stopper Rechtsanwälte PartGmbP.

Rechtsanwalt Weller

Rechtsanwälte PartGmbP

Der Vorstand des GSC 09 lehnt der gesamtgesellschaftlichen Lage angemessen und im Sinne des Vereins jegliche Beitragsrückerstattungen ab.

Im Namen des Vorstandes

Ulf Schade

Vereins- und Vorstandsvorsitzender

Güstrower Sportclub 09 e.V.